Ausschreibung Pfarrstelle

Frücht, 1,0 Pfarrstelle, Dekanat Nassauer Land, Pat- ronat des Grafen von Kanitz zu Cappenberg

Altar in Friedrichssegen, Foto: I. Fuß

Die evangelische Gesamtkirchengemeinde Frücht-Friedrichssegen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Pfarrerin / einen Pfarrer, da die bisherige Stelleninhaberin eine Funktionsstelle im Dekanat ausüben wird. Die 2020 gegründete Gesamtkirchengemeinde ist pfarramtlich mit der evangelischen Kirchengemeinde Bad Ems verbunden. Die Stelle ist bis 2022 mit 75:25 (Frücht/Bad Ems) aufgeteilt, ab 2022 wird die Aufteilung zu 50:50 übergehen. Der Dienstsitz ist Frücht.

Wer sind wir?

Unsere Gesamtkirchengemeinde besteht aus den Ortsgemeinden Frücht, Friedrichssegen, Nievern und Miellen und hat rund 720 Mitglieder. Gottesdienste finden derzeit im 14-tägigen Wechsel in der Thomaskirche Frücht und der Friedenskirche in Friedrichssegen statt.
Im UG des frischrenovierten Pfarrhauses befinden sich das Gemeindebüro und ein kleiner Gemeinderaum. Dieser wird u.a. für die KV-Arbeit und den von Jugendlichen geleiteten Kindergottesdienst genutzt. Ein Ruheständlerkreis und einige Bibelgesprächskreise, die ehrenamtlich geleitet werden, bereichern zusätzlich das Gemeindeleben. Die ev. Kita in Dekanatsträgerschaft arbeitet unter religionspädagogischen Gesichtspunkten eng mit dem Kirchenvorstand zusammen.

Durch die pfarramtliche Verbindung mit Bad Ems und der Kooperation mit der Kirchengemeinde Dausenau entstehen gerade vielfältige neue Möglichkeiten der Gemeindearbeit.

Im Januar 2020 wuchsen die beiden Kirchengemeinden Frücht (mit Miellen und Nievern) und Friedrichssegen mit dem nun für sie passenden Rechtsmodell der Gesamtkirchengemeinde zusammen. Der neugebildete Kirchenvorstand der Gesamtkirchengemeinde fasste daraufhin schnell das gemeinsame Ziel ins Auge, in offenen Workshops mit der Gemeinde das Profil der Kirchengemeinde neu auszugestalten und neue Konzepte der Arbeit zu entwickeln. Dieses Vorhaben wurde leider durch Corona gebremst, ist dem Kirchenvorstand aber weiterhin ein wichtiges Anliegen.
Gerne möchten wir unsere vorhandenen Ideen wie Familiengottesdienste mit der Kita, ökumenische Jugendangebote….., gemeinsam mit Ihnen auf Ihre Umsetzbarkeit hin überprüfen und in die Gestaltung bringen. Bei der konzeptionellen Neugestaltung ist dem KV auch der Blick in die verbundene Kirchengemeinde Bad Ems und die Kooperation mit Dausenau und Hömberg-Zimmerschied sehr wichtig. Im Rahmen der pfarramtlichen Verbindung können wir auf gemeinsame Wege in der Konfirmandenarbeit, Seniorenarbeit und den Kasualien zurückblicken. In der Kooperation entstand ein gemeinsamer, regionaler Gemeindebrief, außerdem wurden auch Gemeindefeste gemeinsam gefeiert.
Die Kirchenvorstände der Kooperation sehen hier noch viel Potential für eine weitere, fruchtbare Zusammenarbeit, die bei Bedarf durch eine Supervision des Dekanats unterstützt werden kann.

Wer sind Sie?
Wen wünschen wir uns?

Wir wünschen uns eine Pfarrperson, die ihren Halt im Glauben findet und diesen Glauben mit Freude verkündet. Wir wünschen uns eine/n zugewandte/n Pfarrer/eine Pfarrerin der/die mit einer wertschätzenden Haltung das Gemeindeleben mitgestaltet.
Die pfarramtliche Verbindung und die Kooperation eröffnen viele Möglichkeiten. Dazu sind Freude daran im Team zu arbeiten und Bewusstheit für die eigenen Gaben von Vorteil. Wir möchten mit Ihnen gemeinsam Ideen entwickeln, die unsere Kirchengemeinde(n) in die Zukunft führen.

Dabei sind wir für neue Ideen offen. Welche Ideen haben Sie, um ein bunteres, vielfältiges Veranstaltungsangebot mit uns zu gestalten? Wie können wir Jugendliche, junge Erwachsene und Familien wieder mehr in unser Gemeindeleben einbinden?

Pfarrbüro und Kirchenvorstand arbeiten gut organisiert. In den nächsten Jahren steht die Innenrenovierung der Kirche und die damit verbundenen organisatorischen Aufgaben an.

Wo sind wir?

Ihr Amtssitz in Frücht liegt auf den Taunushöhen zwischen Rhein und Lahn am westlichen Rand der EKHN. Die Kirchengemeinde gehört zum evangelischen Dekanat Nassauer Land, das fast deckungsgleich mit dem Rhein-Lahn-Kreis ist. Frücht ist 7 km von der Kur- und Kreisstadt Bad Ems entfernt, auch Braubach, Lahnstein und die Universitätsstadt Koblenz sind schnell erreichbar.

Bad Ems und die Lahnhöhen (Foto: Witt)

Was noch zu erwähnen wäre…

Das Pfarrhaus: Die Renovierung des Pfarrhauses wurde 2018 abgeschlossen. Hier steht eine Wohnfläche von 172 qm auf zwei Etagen zur Verfügung.
Zum Pfarrhaus gehört ein Pfarrgarten zur privaten Nutzung, zwei Garagen – und natürlich schnelles Internet (derzeit 50 MBit).

Neben einem Bio-Bauernhof in Frücht befinden sich die nächstgelegenen Einkaufsmöglichkeiten in Bad Ems, Lahnstein und Koblenz. Die drei Städte beheimaten auch zahlreiche Ärzte fast aller Fachgebiete und Krankenhäuser.

Kindertagesstätten befinden sich in Frücht, Bad Ems, Fachbach. Die nächstgelegenen Grundschulen sind in Fachbach, Friedrichssegen und Bad Ems. Auch die weiterführende Schulen (Realschulen/Gymnasium) sind in Bad Ems und Lahnstein schnell erreichbar.

Die Universitätsstadt Koblenz verfügt über zahlreiche andere weiterführende Schulen, ein Sportgymnasium, die Fachhochschule und viele kulturelle Angebote.

Unserer Webseite: www.fruecht-friedrichssegen-evangelisch.de

Für Fragen und Gespräche stehen ihnen gerne zur Verfügung:

  • Dekanin Renate Weigel,
    E-Mail: renate.weigel@ehkn.de
  • Stephan Witt,
    Vorsitzender des Kirchenvorstandes,
    E-Mail: stephan.witt@werkstatt-gemeinde.de

Interessante Links:

Link Schulen (Google Maps)

Link Krankenhäuser (Google Maps)

Rhein-Lahn-Kreis

Verbandsgemeinde Bad Ems-Nassau

Kommentare sind geschlossen.