Neue Corona-Regeln für den Gottesdienst

Ab dem 18.10.2020 gelten in der Thomaskirche Frücht die folgenden Regeln: Die maximale Anzahl der Gottesdienstbesucher wird auf 24 beschränkt.(16 Plätze im Kirchenschiff, 8 Plätze auf der Empore). Diese 24 Plätze werden nun namentlich vergeben, um eine bessere Infektionsnachverfolgung zu ermöglichen. (Die Person auf Listenplatz 12 sitzt künftig auf Platz…

Weiterlesen

Vorstellung der Früchter Konfirmand*innen zum Israelsonntag am 16. August 2020

Gemeinsam mit Wolfgang Elias Dorr, einem Vertreter jüdischen Glaubens, gestaltete Pfarrerin Antje Müller, die seit August Inhaberin der Profilstelle Ökumene im Dekanat Nassauer Land ist, den Vorstellungsgottesdienst der diesjährigen Früchter Konfirmandinnen und Konfirmanden als “open air” Gottesdienst auf dem Früchter Pfarrhof, der zuvor mit Hilfe von KV, Ehrenamtlichen und Küster…

Weiterlesen

Gemeinde dankt Pfarrerin Antje Müller

Im August hat Pfarrerin Antje Müller auf die halbe Pfarrstelle für Ökumene des Dekanates gewechselt. Mit der anderen halben Stelle bleibt sie vorerst als Vertretung in Frücht-Friedrichssegen. Die Gesamtkichengemeinde Frücht-Friedrichssegen begrüßt es sehr, dass Frau Müller bereit ist, dieese Vertretung zu leisten und dass dies vom Dekanat ermöglicht wurde. Eine…

Weiterlesen

Anpassung der Hygieneaßnahmen

Umlaufbeschluss des Kirchenvorstandes am 11.Juni 2020: “Der KV beschließt die Hygieneregeln für den Gottesdienst in Frücht und Friedrichssegen an die neunen Anforderungen des Landes Rheinland-Pfalz anzupassen. Die 10 qm-Regel entfällt, es gilt die Abstandsregel durch die markierten Plätze. Somit dürfen 17 Besucher an den Gottesdiensten teilnehmen. Das Angebot des zweiten…

Weiterlesen

Anmeldung zu den Gottesdiensten in Frücht

Wer hätte gedacht, dass wir in Frücht keine weiteren Besucher mehr in den den Gottesdienst einlassen dürfen – dies war, aufgrund der Einschränkungen durch Corona, am letzten Sonntag leider der Fall. Wir möchten für Frücht daher künftig zwei verkürzte Gottesdienste um 10:30 und 11:15 anbieten. Zwischen den Gottesdiensten werden die…

Weiterlesen

Gedanken zu Himmelfahrt

Der Sohn ist schon drüben “Sie wollen es auf Ihre alten Jahre noch wagen?”Er fühlt meine Skepsis, lässt sich aber nicht beirren: “Ja, sehen Sie, mein Sohn ist doch schon seit Jahren drüben. Er ist eingebürgert, hat ein gutes Einkommen und wird mir die Umstellung erleichtern”. Ich kann Vater Schmidt verstehen. Natürlich…

Weiterlesen

Gottesdienste ab Mai – Corona-Schutzkonzept

Ab Mai werden Gottesdienste in der EKHN wieder erlaubt – sofern entsprechende Schutzkonzepte durch die Gemeinden umgesetzt werden können. Für Frücht und Friedrichssegen arbeitet der Kirchenvorstand an der Umsetzung, in Nievern sind die Anforderungen nicht umsetzbar. Link: => HIER finden Sie die entsprechenden Informationen und Empfehlungen der EKHN. Es folkgt…

Weiterlesen

Er ist erstanden, Halleluja!

Falls Sie heute Abend, trotz Corona-Krise, ein kleines Osterfeuer machen möchten, haben wir etwas zur musikalischen Unterstützung für Sie vorbereitet: Singen Sie die österliche Freude laut in die Gemeinde hinbein! Er ist erstanden, Halleluja! 1. Er ist erstanden, Halleluja!Freut euch und singet, Halleluja!Denn unser Heiland hat triumphiert,all’ seine Feind’ gefangen…

Weiterlesen

Gedanken zu Ostern 2020

Liebe Schwestern und Brüder,   leider hat die Corona Krise alles „lahm“ gelegt. Auch die Kar-und Ostergottesdienste finden leider nicht statt, dennoch wollen wir am Palmsonntag im Gedenken an Jesu Einzug in Jerusalem zur gewohnten Uhrzeit läuten, auch am Karfreitag um 15.00 Uhr (Sterbestunde Jesu) und am Ostermorgen soll um 8.00 Uhr soll geläutet werden.   „Christus ist…

Weiterlesen